Urbanitätsfestival

Nach dem offiziellen Programmende gegen 18 Uhr können sich Referent/innen und Besucher/innen in lockerer Atmosphäre weiter vernetzen.

Das überregional bekannte Bermuda3Eck Bochum zeigt sich dabei von seiner besten Seite.

Auf einem eigens für den Kongress errichteten Festival- Gelände an der Rotunde erwartet die Kongressteilnehmer/innen ein einmaliges Programm.

Von einem Street Food & Retail Market über die Start-up Exhibition, Live-Acts von Künstlern & Artisten bis hin zu besonderen musikalischen Highlights, wie beispielsweise Darbietungen aus dem Musical Starlight-Express Bochum!

Live Acts

Netzwerken

Street Food

Start-up Exhibition

Retail Market

Pamela Falcon

Geboren in Long Beach, New York, hatte Pamela im Alter von fünf Jahren ihr erstes Konzert. Sie wurde durch ihre außergewöhnliche Stimme schnell bekannt und kam mit dem „Who´s Who“ der internationalen Musikszene in Kontakt. Durch ihre Berufung in das Bochumer Ensemble des Musicals Starlight-Express kam sie nach Deutschland und fand dort ihre zweite Heimat.

Auf zahlreichen Veranstaltungen hat Sie sich als Top-Act des Abends immer wieder bewiesen und kann auf eine lange Geschichte erfolgreicher Events zurückblicken. In der ersten Staffel der TV-Show “The Voice of Germany” präsentierte Pamela Falcon sich und ihre gewaltige Stimme dem deutschen Millionenpublikum und ist spätestens ab diesem Zeitpunkt in aller Munde. Neben Ihrer eigenen Musik und Band hat Pamela eine eigene Veranstaltungsreihe unter dem Motto „New York Nights“, die seit Ende 1999 jeden Mittwoch in Bochum stattfindet. Pamela und Ihre Band spielen klassische Stücke aus Pop, Soul und Rhythm & Blues, die in der Geschichte der Musik als die bekanntesten gelten, sowie aktuelle Charthits. Unter anderem arbeitete sie schon mit Robin Beck, TM Stevens, Isaac Hayes, Chick Corea, Edgar Winter, Wonderwall, Beatsteaks, Hans Zimmer und Jose Carreras. Pamela Falcon ist eine Garantie für einen erfolgreichen Event! Zu ihren Kunden gehören: ADIDAS, AUDI, Axel Springer, Bundespresseball Berlin, BMW, C & A, Daimler Chrysler, Deutsche Bank, Diebels, Deutsche Telekom, Jaguar, Lambertz, L’OREAL, REWE, HOCHTIEF, Lufthansa, McCann Erickson Worldgroup, McKinsey-Intenational, Mercedes Benz, Messe Düsseldorf, Nestwerk (Nacht Der Legenden), Opel, Porsche, Puma, Reinhold Beckmann, Rover, Siemens, Skoda, Sparkasse, SPD, Toyota, Volkswagen, u.v.a.

Urban sports by Open Space

Eine ganz eigene Form „urbaner Dynamik“ zeigt ein Team von URBANATIX-Artisten aus der Bochumer Streetart-Base „OPEN SPACE“ Die Idee hinter URBANATIX: Junge Talente verschiedener Urban-Sports Szenen der Region zusammenbringen und ihnen eine Bühne bieten, um ihre innovative Bewegungskunst und unbändige urbane Energie einem großen Publikum präsentieren zu können. Das ursprünglich nur für RUHR.2010 geplante Projekt übertraf die Erwartungen derart, dass es bis heute fortgeführt wurde und bereits weit über 100.000 Zuschauer in seinen Bann gezogen hat.

Während zunächst die provisorisch umgebaute Marienkirche – heute das Anneliese-Brost Musikforum – als Trainingslocation für die Streetartisten diente, wurde 2015 nach dem Prinzip „each one teach one“ die vom Land NRW & der Stadt Bochum geförderte Trainingsstätte „OEPN SPACE“ eröffnet. Ein kreativer „Freiraum“ der allen offen steht, die sich im Bereich Streetartistik ausprobieren möchten. Die URBANATIX-Streetartisten und Choreographen selbst treten hier in Erfahrungsaustausch und werden zu Lehrern und Mentoren der nächsten Generation.

 

Wie sie die Straßen und Dächer der Stadt zur Projektionsfläche ihrer Kreativität machen, Grenzen überwinden und wortwörtlich neue Wege gehen, zeigen die Parkourläufer und Bboys in einer exklusiven Street-Performance auf, um und über dem Festival-Gelände des Kongresses.