Jascha Habeck

Jascha Habeck

Jascha Habeck

Moderator WDR2-Mittagsmagazin | WDR Köln

„Seit Jahren beobachte ich wie die Innenstadt meiner Geburtsstadt Witten immer langweiliger wird, weil es viele Geschäfte nicht mehr gibt, Einzelhändler sich zurückgezogen haben, alteingesessene Cafés aufgeben mussten. Jedes Mal wenn ich meine Oma besuche frage ich mich: „Warum ist das wohl so und kann das alles jemals überhaupt noch gestoppt werden?“
Ich bin da sehr skeptisch und freue mich deshalb auf die „Offline-Strategien für die Innenstadt der Zukunft“, auf viele Ideen, Anregegungen und Impulse.“


Jascha Habeck, Jahrgang 1981, Kölner und Wahlberliner. Der Journalist moderiert beim Westdeutschen Rundfunk in Köln das WDR2-Mittagsmagazin.
Habeck hat nach seinem Volontariat beim Hessischen Rundfunk über zwei Jahre lang die Nachtausgaben der „heute“-Nachrichten im ZDF moderiert und war als Redakteur für den Nachrichtenblock des heute-journals verantwortlich. Bei hr-iNFO, dem Informationsradio des Hessischen Rundfunks, war er als Moderator und Redakteur tätig. Im Oktober 2016 wurde er dafür vom Grimme-Institut mit dem Deutschen Radiopreis in der Kategorie “Bester Moderator” ausgezeichnet. Die Morgensendung moderierte er im Wechsel seit 2012.
Jascha Habeck ist “Kind des Ruhrgebiets” – aufgewachsen in Witten, Studium der Sozialpädagogik und Sozialarbeit mit Schwerpunkt Medienpädagogik in Dortmund.